Es geht (wieder) los!

Willkommen auf HannesNet.de

Diese WebSite ist auf einen neuen Server umgezogen, der mit 100% selbsterzeugter Solar-Energie betriebenen wird. Daher befindet die Seite sich noch im Umbau … Falls der ein oder andere Fehler zu entdecken ist, bitten wir um eine kurze formlose Mitteilung, um es besser zu machen 🙂 Vielen Dank!


Der genannte Umzug auf eine andere Server-Hardware wurde notwendig, da der neue Server mit einer komplett autarken Photovoltaik-Anlage (Balkon-Solar) betrieben wird und noch energiesparender sein muss, als der bisher verwendete. So ist es nun möglich, mit einem Durchschnittsverbrauch von 4-5 Watt diesen Internetauftritt und weitere auf der Server-Hardware gehosteten Dienste zu betreiben.

Da hüpft das Herz und ich bin darauf auch etwas stolz 😇

Bitte schaue einfach ab und zu wieder vorbei.

Vielen Dank für Dein Interesse und viel Spaß beim Lesen 🤗

Projekte und Ideen

Solarstrom selbstgemacht — für alle

Blog

Mit Corona durchs Digi-Tal

Eindrücke von einer Reise vom Informations-Gebirge in den Daten-Dschungel Alle reden vom Home-Office, jeder will mobil arbeiten und den Unterschied von beidem kennen die wenigsten – egal. Der Küchentisch wird zum Ersatz-Büro, der Hobbykeller zur Schreibwerkstatt und das leerstehende Kinderzimmer zum zoom®/Jitsi/FaceTime®/Meet -Konferenzraum umfunktioniert. Wäre doch gelacht, wenn das nicht möglich sein sollte. Bin ich …

Auf dem Weg vom Possibly-Täter zum Possibilitator

oder: vom unbewussten Tun zum bewussten Tun und Lassen Du wirst Dich fragen, was ein Possibilitäter ist … und da bist Du nicht alleine. Die Umschreibung eines Begriffs ist eine Sache, das Ausfüllen und Leben eine andere. Ich möchte Dich mitnehmen auf eine Reise – meine Reise – die sicherlich vor vielen Jahrzehnten, bewusst jedoch …

Über mich …

das Un-mögliche ist möglich
Das Un-Mögliche ist nun amtlich

Wer bin ich und wenn ja, wie viele?
Dieser ebenso bekannte wie hintergründige Buchtitel1) beschreibt sehr genau was ich erzählen möchte, wenn mich Menschen fragen: Wer bist Du? Denn was mich ausmacht und wer ich bin ändert sich, ist schwierig einzugrenzen und ich weiß, ich bin viel mehr als jener Eine, der mich morgens aus dem Spiegel anschaut! Ich passe nicht in eine Schublade – ich belege einen ganzen Kleiderschrank –– ach was, eine ganze Wohnung!

1) Wikipedia-Artikel zum Buch von Richard David Precht: